Die SBS 2017 liegt hinter uns! Über 60 Personen waren dabei und erlebten mit uns die erste Woche der neu gegründeten Sommerbibelschule. Wir sind tief bewegt, dass diese Vision Wirklichkeit werden durfte. Wir staunen, was Gott getan hat!

In diesem Artikel beschreibt Mirjam als Teilnehmerin, wie sie die SBS 2017 erlebt hat.

Sommerbibelschule 2017
Theologie erleben, im Glauben gestärkt werden

Mit diesem Herzensanliegen – gute Theologie zu erleben und im Glauben gestärkt zu werden – hat das Leitungsteam Jugendliche und Erwachsene jeder Altersgruppe zur neu gestarteten Sommerbibelschule eingeladen.

Auch ich durfte gemeinsam mit 63 anderen Teilnehmern am Sonntag, 30. Juli 2017 gespannt und vorfreudig ins Seminar- und Freizeitaus Wydibühl nach Herbligen im Berner Mittelland reisen. Ich sah es als Vorrecht an, eine Woche mit gut fundierter Theologie beschenkt zu werden und darauf hören zu dürfen, was Jesus mir durch sein Wort sagen will.

Auf Gottes Wort kann ich bauen

In der Sommerbibelschule durfte ich einmal mehr die Gewissheit gewinnen, dass die Bibel das gesprochene Wort Gottes ist und so gut überliefert und belegt ist, dass sie jeder Kritik standhält. Wie ein roter Faden zog sich diese Wahrheit, dass wir dem Wort Gottes Vertrauen können, durch alle Referate hindurch.

Jesus will Gemeinde

Ganz persönliche angesteckt wurde ich von der Liebe der Referenten zu ihrer lokalen Gemeinde. Immer wieder wurden wir herausgefordert unserer Gemeinde ganz bewusst das Ja-Wort zu schenken, weil Jesus Gemeinde will. Jesus braucht Diener, die sich mit ihren Gaben ihm und der Gemeinde zur Verfügung stellen, damit Menschen zum Glauben an ihn kommen und er dadurch verherrlicht wird.

Es darf Neues wachsen

Mit einem neuen „Ja“ zu meiner unvollkommenen Gemeinde und der tiefen Gewissheit, Gottes Wort ist wahr, reise ich nach einer Woche Sommerbibelschule als Beschenkte zurück in den Alltag. Mit dem Zuspruch aus Jesaja 43, 18 – 19, vertraue ich darauf, dass Jesus in meinem ganz persönlichen Leben aber auch in unserem Gemeindeleben Neues wachsen lassen kann.

Zwei Teilnehmerstimmen:

„Super Referenten, packender Inhalt, tolle Atmosphäre. Ich bin zutiefst beeindruckt, wie direkt die Bibel zu uns spricht. Freue mich bereits auf das nächste Jahr!“ Christian

„Ich bin tief bewegt wie wir als Menschen aus unterschiedlichen Regionen der Schweiz und verschiedenen Freikirchen zusammenkommen und miteinander beten und in der Bibel forschen können, weil wir eines gemeinsam haben – Wir alle glauben an Jesus Christus unseren Erlöser, der uns eint!“ Rahel

Mirjam, Chrischona Richterswil – Samstagern

Die Sommerbibelschule findet im Jahr 2018 wieder statt. Voraussichtlich vom 29. Juli – 5. August 2018. Man kann neu einsteigen, aber auch teilnehmen, wenn man im 2017 bereits dabei war. Die Anmeldung wird im Herbst aufgeschaltet. Jeder, der sich für den Newsletter registriert, wird informiert werden.