Gutes Essen – für Körper und Seele

Sommerbibelschule im Seminar- und Freizeithaus Wydibühl

Ein Rückblick von Zippora T. (Teilnehmerin der SBS 2018)

Hochwertige Theologie, Stärkung im Glauben, kulinarischer Höhenflug – für Jung und Alt. Die einwöchige Sommerbibelschule im schönen Berner Oberland war auch dieses Jahr ein voller Erfolg! Ob man mit der ganzen Familie, als Ehepaar oder Single angereist war, in den auferbauend gestalteten Lektionen war für alle etwas dabei. Die Unterschiedlichkeit der Teilnehmenden in Alter und Erfahrung trug sehr positiv zur Dynamik der bunt gemischten Gruppe bei. So waren Ehepaare und Senioren beim Mittagessen und in den Pausen gern bereit, jüngeren Leuten Ratschläge zu geben und ihre Lebenserfahrung zu teilen. Umgekehrt freuten sich jüngere Teilnehmerinnen, mal die Kinder zu hüten und den Eltern dabei einen energiereichen Fussballabend o.Ä. zu ermöglichen. So durften wir im Leben-Teilen wachsen und voneinander lernen.  

Neben dem Lernen und Wachsen im zwischenmenschlichen Bereich fand ein grosser Teil des Lernens in Format Frontalunterricht von unseren Dozenten statt, die sich dieses Jahr wieder enorm ins Zeug gelegt haben. Ihre Begeisterung für Jesus, die während des Unterrichts deutlich zum Ausdruck kam, machte den entscheidenden Unterschied zum klassischen Schulunterricht. Themen wie Leiterschaft, „Ehe, Familie, Scheidung“ und Kirchengeschichte wurden in diesen sechs Unterrichtstagen aufgetischt.  

Während am Morgen jeweils vier Lektionen Unterricht war, wurden am Nachmittag Wahlfächer, z.B. eine Seelsorgeschulung, angeboten. An Freizeit fehlte es jedoch nicht. Viele konnten einem Besuch in die Kambly-Fabrik nicht widerstehen (obwohl uns die Küchen Crew wirklich sehr verwöhnte), oder auch ein Sprung in den Thunersee waren bei diesen hochsommerlichen Temperaturen verlockend.  

Als krönenden Abschluss durften wir den Gottesdienst in der FEG Sumiswald mitgestalten und nach dem letzten gemeinsamen Mittagessen wurde uns das Programm fürs nächste Jahr schmackhaft gemacht. Themen wie „Umgang mit psychischen Krankheiten“, „Prophetie“, „Sterbehilfe“ und „Was ist Worship?“ sind in der Planung (Änderungen vorbehalten). Gluschtig? Chum au! 

 www.sommerbibelschule.ch (Anmeldung ca. ab Oktober möglich) 

By | 2018-08-22T13:51:05+00:00 22. August 2018|Allgemein, SBS|

Über den Autor:

Verheiratet mit Katrin, Vater von zwei Jungs und einer Tochter, Pastor der FEG Sumiswald (feg-sumiswald.ch). Mitgründer der Sommerbibelschule.