Warum mich die Sommerbibelschule begeistert

Mit der Sommerbibelschule wird ein Traum für mich wahr. Ich bin überzeugt, dass diese Woche eine wertvolle Investition für dein Leben ist. Ich möchte dir drei Gründe nennen, weshalb sie mich begeistert:

1. Weil Gott spricht

Der Erschaffer der Welt ist nicht fern und völlig von uns Menschen getrennt. Wir müssen nicht nach ihm suchen, als würden wir im dichten Nebel nach etwas tasten. Er hat sich uns offenbart und gezeigt, wer er ist. Und das tut er besonders und in erster Linie durch sein Wort. Es gibt ein Buch, das die Gedanken Gottes weitergibt. Das ist eine gewaltige Nachricht.

John Piper, desiringgod.org

Gott spricht durch sein Wort. Und das tut er auch heute noch. Davon bin ich überzeugt. In der Sommerbibelschule nehmen wir uns nun eine Woche Zeit, dieses Wort noch besser kennen zu lernen. Wir haben ein grosses Anliegen: Das Reden Gottes zu hören.

 So wird mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht. Es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird bewirken, was mir gefällt, und ausführen, wozu ich es gesandt habe.“ Jesaja 55,11

2. Weil Theorie und Praxis zusammengehören

Theorie und Praxis, das sind doch zwei Gegensätze! Oder doch nicht? Ich bin überzeugt, dass diese Begriffe viel stärker zusammengehören, als wir das meinen. Genau das gleiche bei Glaube und Wissen, Herz und Kopf oder Gefühl und Verstand. Eine Predigt soll doch praktisch und erlebbar sein und mich emotional bewegen. Wer will denn schon am Sonntagmorgen einen theoretischen, wissenslastigen Vortrag hören, der einem kalt lässt? Ich auch nicht.

Aber dennoch denke ich, dass man hier häufig Widersprüche sieht, die gar keine sind. Theorie, Wissen und Verstand gehören genauso zum Glauben wie Gefühle und Emotionen. Beides ist wichtig, damit mein Glaube keine Schlagseite erhält. Wenn nur noch Gefühle und Erlebbares im Vordergrund stehen, dann wird der Glaube „kopflos“. Das merke ich spätestens dann, wenn die Gefühle plötzlich nicht mehr da sind. Was bleibt dann von meinem Glauben an Gott? Was, wenn mir spannende Fragen gestellt werden, auf die ich kaum eine Antwort finde: Ist die Bibel wirklich wahr? Ist das, was Jesus sagt, wichtiger als das, was Paulus schreibt? Brauchen wir das AT wirklich noch?

Die Sommerbibelschule will diese Begriffe zusammenhalten. Wir möchten Theologie erleben, die uns Wissen gibt und gleichzeitig emotional bewegt. Wir wollen mit unserem Verstand und unserem Herz Gott verherrlichen. Deshalb unser Motto:

„Theologie erleben, im Glauben gestärkt werden.“

3. Weil sie dir hilft, Weichen zu stellen

Eine Woche, Sonntabend bis Sonntagmittag, ist eine lange Zeit und dafür muss eine ganze Woche Ferien geopfert werden. Und gleichzeitig ist die Zeit sehr kurz. Das ist für mich eine Stärke der Sommerbibelschule. Sie hilft dir, dich eine Woche intensiv mit der Bibel, deinem Glauben und Leitungs-/Lebensfragen zu beschäftigen. Die SBS liegt an einer guten Schnittstelle.

Ich weiss noch gut, wie ich meinem Pastor in der Chrischona Schaffhausen gegenüber sass und er meinte: Prüf einmal ein Theologiestudium, das könnte etwas für dich sein. Wie prüft man das denn? Ein ganzes Jahr einer Jüngerschaftsschule war mir zuviel, nur Schnuppertage zu besuchen zu wenig. Da wäre eine Woche Sommerbibelschule für mich ideal gewesen.

Wie diese Woche zu deiner Situation passen kann:

  • Du überlegst dir, ob du ein Theologiestudium beginnen sollst. Hier kannst du das eine Woche testen und im Gespräch deine Berufung überprüfen. Wir helfen dir auch, welche Schule zu dir passen könnte.
  • Du leitest in der Gemeinde und merkst, dass du ein gutes theologisches Fundament brauchst. Hier bekommst du es.
  • Du arbeitest  in der Gemeinde mit, aber bist nicht sicher, ob du wirklich am richtigen Platz bist. Hier hast du die Zeit, das zu reflektieren.
  • Du wünschst dir im Glauben weiterzukommen. Genau dabei wollen wir dir helfen.
  • Du hast Fragen zu deiner Leitung in der Gemeinde. Hier hast du die Möglichkeit diese Fragen in Ruhe zu reflektieren und auch Coachinggespräche dafür in Anspruch zu nehmen. Wir helfen dir herauszufinden, welche Weiterbildungen sinnvoll für dich wären(z.B. Weiterbildungsangebote der FEG).
  • Du hast Fragen und Zweifel. Hier kannst du sie alle loswerden und lernen, wie du damit umgehen kannst.

Ich bin begeistert, dass der Traum der Sommerbibelschule Wirklichkeit wird. Bist du dabei bei diesem Abenteuer im Sommer 2017?

By | 2017-11-10T23:13:00+00:00 9. September 2016|Allgemein, Bibel, SBS|

Über den Autor:

Verheiratet mit Katrin, Vater von zwei Jungs und einer Tochter, Pastor der FEG Sumiswald (feg-sumiswald.ch). Mitgründer der Sommerbibelschule.